Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht

Der willenstarke Siberian Husky ist ein leichtes und schnelles Arbeitstier,

das Herausforderungen und Anstrengungen liebt.

Durch regelmässiges Training und Bewegung - z.B. am Quad, Schlitten oder

am Fahrrad halten wir unsere Hunde fit und gesund.

Es ist notwendig vor jeder Wintersaison die Muskelstärke und Kondition der

Hunde aufs Neue aufzubauen, damit sie unsere Schlittenhundetouren vital,

gesund und mit viel Freude ausführen können.

Unsere Siberian Huskies ruhen sich im Sommer nach einer ausgedehnten Wintersaison

erstmal aus. Nach der Sommerpause Anfang September fangen

wir wieder an unsere Hunde für den Winter vorzubereiten.

Man sollte seine Hunde nie bei Temperaturen, die 10 Grad Celsius übersteigen hart 

trainieren, da das Überhitzungsrisiko zu hoch ist.

Angefangen wird ganz vorsichtig und langsam steigern wir dann unsere Tagesetappen.

Trainiert wird 5 mal pro Woche um die Intensität der Hunde beizubehalten.

Wichtig ist, dass die Trainingspässe sowohl Hund auch als Mensch Freude bereiten.

 

Lapplands Drag ist ein Unternehmen mit Reisegarantie

Vädret Lomselenäs

Huskyfarm Lappland Schwerden Hundeschlittentouren Blattnicksele hundeschlittenReisen Winter Urlaub SchlittenhundeReisen Schlittenhundetouren Mushing Huskyfarmurlaub Lapplands Drag HundeschlittenExpedi